Logo
Ab 95€ Bestellwert zahlst Du keine Versandkosten
Product Image
Marques de RiscalReserva Rioja 2017

12,99 €

0.75 l(17,32 €/l)
inkl. MwSt., zzgl. Versandkosten

statt 13,99 €

Sie sparen 7 %

Auf Lager, schnell bei Dir.
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage
Weindomaine AMEX
Weindomaine Visa
Weindomaine Mastercard
Weindomaine Apple Pay
Weindomaine Google Pay
Weindomaine Maestro
Weindomaine PayPal
Weindomaine Rechnung
Weindomaine Vorkasse
ProduktartRotwein
Füllmenge750 ml
LandSpanien
RegionRioja
HauptrebsorteTempranillo
Alkoholgehalt14%
AllergenhinweisEnthält Sulfite
Erzeuger/ImporteurMarques de Riscal
Marquès de Riscal, Rioja D.O., Spanien. Rotwein, Barrique. Rebsorten: 90% Tempranillo und 10% Graciano und Mazuelo.. Alkohol: 14,0% vol.. Aroma: Der Wein benötigt keine Luftzufuhr. Das Aroma präsentiert sich von Anfang an sehr angenehm und entwickelt sich von herrlichen Balsamnoten im stehenden Glas bis zu den edlen Vanillenoten der Eiche im geschwenkten Glas, ergänzt durch komplexe Gewürznoten.. Farbe: Dunkle Farbe im Zentrum des Glases mit kirschrotem Saum, an dem, je nach Lichteinfall, aus dem Fassausbau stammende leicht gelbliche Nuancen wahrgenommen werden können.. Geschmack: Die anfänglichen Tanninnoten auf der Zunge verlagern sich sehr schnell vom vorderen Zungenbereich an die Zungenränder, während sich die Wahrnehmungen am Gaumen von der anfänglichen Frische im vorderen Gaumenbereich zu einer angenehm warmtönigen Empfindung am Gaumensegel entwickeln. Unter der Zunge klingt der Wein schließlich mit angenehmen Röstnoten aus.. Fassausbau: 23 Monate. Ohne Marqués de Riscal wäre die Rioja heute nicht das, was sie ist. 1860 gründete Don Camillo Hurtado de Amezega, nachdem er 15 Jahre lang das Weinhandwerk in Bordeaux erlernt hatte, die Bodegas Marqués de Riscal in Elciego. Am kompromisslosen Qualitätsanspruch des Hauses hat sich in 150 Jahren nichts geändert, und Kritiker wie der englische Weinjournalist Hugh Johnson, nennen Marqués de Riscal unverblümt „die beste Bodega der Rioja Alavesa“. Aber Marqués de Riscal erzeugt nicht nur einige der besten Weine der Rioja. Mitte der 70er Jahre haben sie die Rueda als Herkunft für frische, fruchtbetonte und elegante Weißweine aus der dort heimischen Rebsorte Verdejo entdeckt und damit den Grundstein für die spätere D.O. Rueda gelegt. Die Traube, die vor der Entdeckung durch Marqués de Riscal nur stark oxidativ, wie Sherry, ausgebaut wurde, ist extrem sauerstoffempfindlich und muss wegen der Temperaturen bei Nacht eingebracht werden. Die Verarbeitung erfolgt unter Vermeidung von Sauerstoffkontakt. Neben Blanco Verdejo erzeugt die moderne Kellerei von Marqués de Riscal in Rueda hervorragenden Sauvignon Blanc sowie eine Selektion der besten Verdejo-Trauben, die, wie der Name Limousin verrät, im Holzfass ausgebaut wird. Ebenfalls wird hier seit einigen Jahren ein hochmoderner und vielgelobter Rotwein aus Tempranillotrauben der umliegenden Region Castilla y Leon gewonnen, der das Jahr der Gründung des berühmten Stammhauses im Namen trägt: „1860“.
Auf dieser Website nutzen wir Cookies und vergleichbare Funktionen zur Verarbeitung von Endgeräteinformationen und personenbezogenen Daten. Die Verarbeitung dient der Einbindung von Inhalten, externen Diensten und Elementen Dritter, der statistischen Analyse/Messung, personalisierten Werbung sowie der Einbindung sozialer Medien. Je nach Funktion werden dabei Daten an Dritte weitergegeben und von diesen verarbeitet. Diese Einwilligung ist freiwillig, für die Nutzung unserer Website nicht erforderlich und kann jederzeit  widerrufen  werden.